Anleitung

Lesen Sie die Anleitung bitte sorgfältig durch.

Mitnehmen

□ das zugestellte Mess-Set

□ Messanleitung und Messtabelle

□ ggf. ein Klemmbrett

□ Eimer mit Seil

□ Uhr / Handy mit Zeitstopfunktion

□ Bleistift

□ Abfallgefäß (verschließbar)

□ Kamera / Handy mit Fotofunktion

□ GPS-Gerät / Handy mit GPS App

   (Standortbestimmung kann auch nachträglich erfolgen -> Punkt Standortbestimmung auf Beiblatt)

Machen Sie während der Messung Fotos vom Gewässer und der Umgebung. Gerne können Sie auch Fotos von Ihnen beim Messen zusenden.

Hinweise

Die Ems führt einen hohen Schwebstoffanteil, die Trübung der Gewässer behindert die genaue Bestimmung des Nitratwertes. Ist das Wasser Ihres Messortes getrübt, nehmen Sie die Probe in einem verschließbaren Gefäß mit nach Hause, warten Sie bis sich die Schwebstoffe abgesetzt haben und die Probe im oberen Bereich klar ist. Entnehmen Sie aus diesem Bereich vorsichtig eine Wasserprobe (mit der im Mess-Set enthaltenen Spritze) und führen Sie mit dieser Probe die Messung durch.

Optimalerweise sollte die Temperatur der Probe bei der Nitratbestimmung mindestens 15°C betragen, da es sonst zu einer deutlichen Unterschätzung des Nitratwertes kommen kann. Nehmen Sie daher in der kalten Jahrenzeit die Wasserprobe mit nach Hause, lassen Sie die Probe bei Zimmertemperatur stehen und führen Sie die Messung durch wenn sich die Probe erwärmt hat.

Messung

Suchen Sie sich einen windgeschützten Platz, um die Messungen in Ruhe durchzuführen.

Bitte nehmen Sie bei Ihren Messungen Rücksicht auf Natur und Mensch. Vermeiden Sie das Betreten von Naturschutzgebieten, aber auch Privatgrundstücken. Ihre Sicherheit geht vor – begeben Sie sich nicht in gefährliche Situationen!

Nach der Messung

Bitte laden Sie Ihre Messdaten auf unserer Website hoch. Alternativ können Sie Ihre Daten auch per Post, als Fax oder E-Mail-Anhang an den BUND Niedersachsen senden. Ihre Fotos können Sie ebenfalls auf unserer Webseite hochladen oder alternativ per E-Mail zukommen lassen. Vielen Dank!

 

BUND Landesverband Niedersachsen e.V.
Goebenstr. 3a
30161 Hannover
Vera.Konermann(at)nds.bund.net
Fax (0511) 662536

 

Mit der Übermittlung der Messwerte und Fotos gewähren Sie den Projektpartnern ein unbegrenztes Recht auf Veröffentlichung der Daten.

* Ihr Zugangspasswort für das Hochladen der Daten sowie für das Forum erhalten Sie per Email vor der Zustellung des Emsagenten-Paketes.

Zur Bewertung der Messergebnisse

Für Oberflächengewässer wird die Güteklasse II (mäßige Belastung) angestrebt.


Standortbestimmung

Installieren Sie optional eine GPS-App, die Ihnen eine Standortbestimmung erlaubt.

 

via Google Maps

  1. Öffnen Sie Google Maps
  2. Suchen Sie Ihren Messpunkt auf der Karte
  3. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf die Stelle, an der Sie Ihre Messung durchgeführt haben.
  4. Unten in der Mitte Ihres Bildschirms öffnet sich ein Pop-up Fenster.
  5. Die Koordinaten (Breiten- und Längengrad in Dezimalformat) Ihrer ausgewählten Messstelle entnehmen Sie der untersten Zeile dieses Fensters.
  6. Werden Ihnen die Koordinaten nach Schritt 3 nicht angezeigt, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren ausgewählten Punkt und wählen Sie in der erscheinenden Liste auf „Was ist hier?“. Nun sollte sich, wie in Punkt 4 beschrieben, ein Fenster öffnen, in dem Sie die Koordinaten ablesen können.
  7. Bestimmen Sie die Koordinaten weiterer Messungen und tragen Sie diese auf der Messtabelle ein.

 

via IOS ! Hinweis: Für die Darstellung der „Karten“ App benötigen Sie Internet.

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihre Ortungsdienste eingeschaltet sind. Dies überprüfen Sie unter Einstellungen -> Datenschutz -> Ortungsdienste -> Ortungsdienste ein/aus
  2. Gehen Sie auf Ihre „Karten“ App und klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf das Pfeilsymbol. Ihr Standort wird ermittelt. Ihr Standort wird mittels eines blau pulsierenden Kreises angezeigt.
  3. Klicken Sie auf Ihren Standort.
  4. Im Unteren Bereich wird Ihnen nun „Mein Standort“ angezeigt.
  5. Ziehen Sie das Fenster nach oben und lesen Sie Ihre Koordinaten (Breiten- und Längengrad) ab und tragen Sie diese in Ihre Messtabelle ein.

 

via Android ! Hinweis: Für die Darstellung der Google Maps App benötigen Sie Internet.

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihre Ortungsdienste eingeschaltet sind. Dies überprüfen Sie unter Einstellungen -> Verbindungen -> Standort ein/aus
  2. Gehen Sie auf Ihrer Google Maps App und klicken Sie in der unteren rechten Ecke auf das Standort-Symbol, um Ihre aktuelle Position zu ermitteln. Ihr Standort wird mittels eines blau pulsierenden Kreises angezeigt. Eine genaue Positionierung kann einen Moment dauern.
  3. Halten Sie dann den Finger auf die entsprechende Stelle auf der Karte gedrückt, bis eine rote Markierung angelegt wird (zoomen Sie möglichst nah heran, um die Treffergenauigkeit zu erhöhen).
  4. Ihre Google Maps App zeigt nun unterhalb der Kartenansicht die Koordinaten des gewählten Standorts an. Tragen Sie diese Koordinaten (Breiten- und Längengrad) in Ihre Messtabelle ein.

Hier können Sie sich die Messanleitung und die Messtabelle als PDF-Datei herunterladen.

Videoanleitung