Emsagenten gesucht! Ihre Mission: Der Gewässerschutz.

Die Aktion „Emsagenten – Mission Gewässerschutz“ wurde im Frühjahr 2019 beendet.

Vielen Dank für Ihre zahlreichen Probenahmen. Wir haben 542 Datensätze zurückerhalten.

Alle von Ihnen gemessenen Nitratgehalte können bei „Daten und Fotos“ unter dem Punkt „Messungen“ eingesehen werden. Die beprobten Gewässerstandorte sind auf der „Karte“ markiert. Sie können mit der Maus auf einen Markierungspunkt klicken, um mehr über die Probenahmestelle zu erfahren und die Messdaten des jeweiligen Standortes einzusehen.

Ihre Bilder der von Ihnen fotografierten Probenahmengewässer finden Sie in unserer Fotogalerie.

Frau Vera Konermann, unsere Gewässerexpertin, kann erste Aussagen zu den von Ihnen gemessenen Nitratgehalten von Flüssen und Bächen treffen. Schauen Sie auf unserer Ergebnis Seite vorbei.

Ihr Emsagenten Team

BUND, NABU und WWF wollten mit dem Bürgerwissenschaftsprojekt  „Emsagenten – Mission Gewässerschutz“ – ein Baustein des Projektes „Zukunftsperspektive Tideems“  – auf die Belastungen der Gewässer im Einzugsbereich der Ems hinweisen. Wir wollten aktiv werden gegen Nährstoffeinträge. Vielen Dank für Ihre Hilfe!